Carla

Lebenspartnerin und Muse der Künstlers und Malers Manfred Beumers Düsseldorfer Kunstakademie 1969-1975 Prof. Geiger Prof. Sackenheim 2013 verstarb der Partner an ALS.
Das gemeinsame Künstlerleben in 43 Jahren, voll mit Kreativität und Abenteuern, ist der gut gefüllte Speicher, aus dem Carla Giessing bewusst und unbewusst ihre Bilder schaffen kann. Sie war als seine Assistentin bei jedem Pinselstrich dabei, und wurde automatisch so auch zu seiner Schülerin. Ihre Arbeiten sind die Fortführung der letzten großen Serie FETE DE LA JOIE, an der sie mit Beumers auch aktiv arbeitete. Ihre Malerei ist sanfter und vorsichtiger, die Geschichten werden symbolisch und phantastisch aufgebaut.
Sie präsentiert und verwaltet das Lebenswerk von Manfred Beumers. Nach seinem Tod führte sie die Galerie in Monschau bis März 2020 weiter.
Im ‚Haus zum Turm‘ kann man sie und die Bilder im Ateliergarten nach Termin besuchen.